arni pichler [a]pic

lebt und arbeitet als netzwerkkünstler und webcast-techniker in thalheim. nach seiner ausbildung und langjährigen tätigkeit als it-spezialist und anschließendem studium an der university of art and design in linz arbeitete er zunächst mit dem medium internet und beschäftigte sich danach mit dem neu entstehenden internet-tv und video live stream. [a]pic eignete sich techniken des modernen web-designs an, sammelte informationen, manipulierte und benutzte sie zum aufbau neuer infrastrukturen. dabei ist web-design immer noch sein zentrales medium und wird jetzt mit "streaming media" kombiniert. zu seinen net-video-projekten gehören der aufbau einer int. multimedialen kunstplattform [an diesem projekt arbeitet er schon seit einigen jahren mehr oder weniger intensiv] sowie die zusammenarbeit mit kunst-pionieren aus dem musik-, performance- und new-media bereich.
er hat an internationalen kunst-symposien und ausstellungen teilgenommen.

geb::1953

1968 – 1972 Lehre Metallhandwerk1973 - 1993 EDV-Spezialist, (Self Service Automation, DFÜ)1990 Gründung der Musik-gruppe "Schräksündikat", später „sündikat“Es entstehen ca. 150 GedichteTeilnahme am "Kunstvideoprojekt" von CBS: "Transformation von Lyrik"1993 Dreharbeiten zum Film "Gespräche - nonverbale Dialoge" (CBS)Rauminstallation "Berührungen zwischen Herz und Hirn" Galerie der Stadt VöcklabruckPerformance "Das Fremde" Installationen, Objekte, Experimentalvideo (CBS), African Voice (Ghana), in Mattsee, SalzburgGalerie “Lebzelterhaus” Vöcklabruck (Berührungen), Galeria "Scoletta San Zaccaria" Venedig, 1994 Studium an der Universität f. künstlerische u. industrielle Gestaltung, Linz